DJK Bundeschampionat Kamen (15.06.-18.06.2017)

Tag 1

Abfahrt war am Donnerstag um 7.45 Uhr an der Halle in Heusweiler. Gemeinsam wurde sich auf den Weg nach Kamen gemacht, wo man nach einer Pause und Stau gegen 13 Uhr ankam. Die Kleinen spielten sich sofort etwas ein und kurz darauf erfolgte die offizielle Begrüßung der teilnehmenden Mannschaften von der DJK Kamen. Das erste Spiel war gegen den TV / DJK Hammelburg (Würzburg). In den Einzeln spielten zuerst Sarah, David und Manuel. Sarah gewinnt klar mit 3:0, David gewinnt nach einem 0:2 Rückstand knapp mit 3:2 noch und Manuel musste sich leider 0:3 geschlagen geben. Als nächstes war das Jungen Doppel dran, wo Nethan und Manuel für die DJK an den Start gingen. Nach hartem kämpfen verlieren die Beiden knapp gegen die Jungs aus Würzburg mit 2:3. Im Mixed spielten Sarah und David zusammen. Auch sie müssen sich nach einem spannenden Spiel dem Gegner zum 3:2 Sieg gratulieren. Insgesamt ging das Spiel 2:3 für Würzburg aus. Nach einem Freilos und einer kurzen Verschnaufpause ging es in der dritten Runde weiter gegen die DJK vom DV Freiburg. Hier ging es klar mit 4:1 für die Freiburger aus. Abgerundet wurde der Tag mit einem gemeinsamen Essen mit allen Mannschaften. Danach begaben sich alle ins Hotel.

Tag 2

Am zweiten Tag ging es für die DJK Spieler um 09.30 Uhr los. Der zweite Teil des Mannschaftswettbewerbs wurde gespielt. Hier musste man zuerst gegen die Mannschaft vom DV Stuttgart ran. Hier verlor man klar mit 1:4, wobei Sarah das einzige Spiel gewonnen hat. In der fünften Runde kam der DV Trier gegen den DV Münster. Hier spielte man ebenfalls 1:4 und musste dem Gegner zum Sieg gratulieren. Gegen 12 Uhr wurde eine Mittagspause gemacht und es gab Mittagessen für alle. Gegen 13 Uhr ging es dann wieder weiter und die 6. Und 7. Runde wurde dann gespielt. Die letzten beiden Spiele konnte der DV Trier für sich entscheiden. Hier gewann man gegen den DV Rottenbug Stuttgart 3 mit 3:2 und im letzten Spiel gegen den DV Rottenburg Stuttgart 2, wo man klar mit 5:0 den Sieg für sich entschied. Insgesamt erreichte der DV Trier einen guten fünften Platz. Hier nochmal alle Platzierungen im Überblick:

1. DV Münster

2. DV Freiburg

3. DV Rottenburg Stuttgart 1

4. DV Würzburg

5. DV Trier

6. DV Rottenburg Stuttgart 2

7. DV Rottenburg Stuttgart 3

Nach dem Mannschaftswettbewerb fuhren wir zurück ins Hotel und verbrachten den Abend zusammen. Zuerst spazierten wir noch ein wenig durch die Stadt Kamen, danach war noch ein gemütliches Beisammensein mit Burger und Cola in einem Diner bevor man zurück ins Hotel fuhr.

Tag 3

Am dritten und letzten Tag fand der Einzelwettbewerb statt. Gespielt wurde zuerst in Gruppen, danach ging es in die K.o.-Phase. Manuel und David wurden in der Gruppe jeweils Gruppenzweiter, Nethan wurde in der Gruppe Vierter. Sarah wurde in der Gruppe der Mädchen Erster. Manuel und David schieden im Viertelfinale beide aus und Nethan spielte in der Trostrunde mit. Sarah gewann das Halbfinale klar mit 3:0 und kam im Finale gegen Lea Vehreschild vom DV Münster. Hier musste sich die Saarländerin klar mit 0:3 geschlagen geben. Dennoch gratulieren wir zu einem guten zweiten Platz im Einzel der Mädchen. Herzlichen Glückwunsch.

 

 

 

 

 

 

Nach der Ehrung ging es dann für alles wieder nach Hause ins Saarland.

Ein großes Dankeschön auch an den stellvertretenden Fachwart und Trainer Victor und unsere Pressewartin und Trainerin Sarah, die die Kinder an den drei Tagen toll unterstützt und gecoacht haben.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen