Knappe Niederlage im Relegationsspiel der Oberliga

Im Relegationsspiel um einen möglichen, jedoch unwahrscheinlichen Nachrückerplatz musste die erste Mannschaff der DJK Heusweiler Tischtennis am vergangenen Sonntag beim TSV Wackernheim antreten. Der TSV Wackernheim belegt in der Oberliga SüdWest Gruppe 3 ebenfalls den 7. Platz. Die erfolgreichsten Spieler der DJK Heusweiler waren David Lamma und Manfred Jochem mt jeweils zwei gewonnenen Einzeln. Jeweils einen weiteren Punkt konnten Jürgen Braun und Matthias Knopf in ihren Einzeln beisteuern. Die Doppelpaarung Lamma/Knopf gewann ihre beiden Spiele ebenfalls, so dass es am Ende zu einem verdienten 8:8 Unentschieden kam. Das Relegationsspiel musste jedoch einen Gewinner hervorbringen, und hier gewann der TSV Wackernheim insgesamt 3 Gewinnsätze mehr und sicherte sich somit den 7. Nachrückerplatz, während sich die DJK Heusweiler mit dem 8. Nachrückerplatz begnügen musste.

SONY DSC

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen